Vereinschronik‎ > ‎Berichte‎ > ‎

Rosenmontagsumzug 2016

veröffentlicht um 23.07.2016, 04:32 von Stefanie Kurtz   [ aktualisiert: 07.08.2016, 05:40 ]

Rosenmontagsumzug  2016

RUZIKA – so hieß das Tief, dass den Saarbrücker Fastnachtern einen dicken Strich durch die Rechnung machen sollte.

Heftiger Wind bis zur Orkanstärke und  wolkenbruchartiger Dauerregen ließen die Organisatoren des Burbacher Rosenmontagsumzuges zu der Entscheidung kommen, den Zug abzusagen.

Alles für die Katz?

Das Schneidern der Kostüme über das ganze Jahr, der künstlerische und schweißtreibende Aufbau des Daarler Prunkwagens, all das soll umsonst gewesen sein?

Natürlich nicht. Ein paar Regentropfen und ein laues Lüftchen halten einen Daarler Dabbes doch nicht von der Faasenacht fern.

Getreu dem Sessionsmotto

„Der Käse rollt, Frau Antje lacht, wir feiern Daarler Faasenacht!“, machten sich die Daarler Narren in ihren Kostümen auf nach Burbach und nahmen dort an dem improvisierten Programm im Burbacher Bürgerhaus teil.

Bevor dies aber losging, wurde im Hotel Kaiserhof, bei Familie Dumont, zünftig gefrühstückt.

Nach der Rückkehr in St. Arnual gab es für die Narrenschar ein Abendessen im Tarte-Werk bei Kolin Schult und Dagmara Wozniak, die dann beide auch noch den Sessionsorden vom Vereinspräsidenten Rolf Kurtz erhalten haben. Man war sich einig, es war trotz allem ein schöner Tag.





Comments